Abschlussbericht zum 36. Embracher Gruppenschiessen 2019

 

Ausgezeichnete Resultate bei guten Wettkampfbedingungen

Der Schützenverein Embrach-Lufingen stellte den 614 Schützinnen und Schützen eine umsichtige und gute Organisation auf der Schiessanlage im Warpel zur Verfügung. Bei guten Witterungsverhältnissen, ausser dem Nebel am Morgen des 1. Mai, wurde an allen 4 Schiesshalbtagen hervorragender Schiesssport geboten. Eine weitere ideale Voraussetzung war auch die herrliche Ambiance in der Festwirtschaft auf dem Vorplatz und in der Warpelhütte, die zu gemütlichem und geselligem Zusammensitzen einlud.

Die gute Beteiligung vom Vorjahr konnte leider nicht gehalten werden. Erstaunlich ist die passive Teilnehme von einigen Vereinen, an deren Schiessanlässen immer eine rege Anzahl Schützen unseres Schützenvereins teilnehmen.

Der Gruppenwettkampf wurde wiederum in 4 Kategorien durchgeführt, Sportgeräte, Ordonnanz, Ordonnanz 03 und U21. In der Kategorie Sport siegten die Schützen vom Inf. Schützenverein Gonten mit der Gruppe Scheidegg mit 581 von 600 möglichen Punkten.In der Kategorie Ordonnanz verteidigten die Militärschützen Bülach mit der Gruppe Rosa As mit guten 513 Zählern ihren Vorjahressieg. In der Kategorie Ordonnanz 03 gewann der Schützenverein Höri mit der Gruppe Höriberg Grün mit ausgezeichneten 565 Punkten und in der Kategorie U21 gewann die Gruppe Jungschützen 1 vom Militärschützenverein Bülach mit dem Bestresultat von 413 Punkten.

Die durchgeführte Festsiegerkonkurrenz wurde bei den "Grossen" (Gruppenstich + 10% vom Auszahlungsstich) in der Kategorie Sport durch Franz Signer (Uli Rotach-Schwende) mit 155.0 Punkten (von möglichen 160 Punkten), in der Kategorie Ordonnanz durch Paul Betschart (Amsteg-Erstfeld) mit 150.3 Punkten und in der Kategorie Ordonnnaz 03 durch Karl Pavoni (Hochfelden) mit ausgezeichneten 153.6 Punkten gewonnen. Für die "Jungen" zählten lediglich der Gruppenstich. Das Bestresultat erzielte in Kategorie U21 Sportgewehr wie im Vorjahr, Luca Girsberger (Truttikon) mit 116 Punkten und in der Kategorie U21 Ordonnanz, Lukas Obrist (Stadel) mit 111 Punkten.

Hier sind die Ranglisten des 36. Gruppenschiessen 2018 zu finden: Resultate 2019

Der Schützenverein Embrach-Lufingen dankt allen Schützinnen und Schützen für ihre Teilnahme und freut sich auf ein Wiedersehen in der herrlichen Umgebung der Schiessanlage Warpel im Jahr 2020.

 

Das 37. Embracher Gruppenschiessen 2020 findet statt am:

Freitag, 24. April 2020, 17.30 - 20.00 Uhr

Samstag, 25. April 2020, 08.30 - 13.00 Uhr

Freitag, 1. Mai 2020, 08.30 - 12.00 und 13.30 - 15.30 Uhr

Der Schiessplan mit Einladung werden im Dezember 2019 in der Rubrik "Gruppenschiessen" aufgeschaltet.