top of page

Eröffnungsschiessen 2024

Am Samstag, 09. März 2024 fand das Eröffnungsschiessen in die Saison 2024 statt. Hierbei zeigte sich, wer in den Wintermonaten mit dem Kleinkaliber oder mit dem Luftgewehr weitertrainiert hat und wer sich wirklich eine Pause vom Schiessen gegönnt hat. Bei herrlichem Frühlingswetter begaben sich gesamthaft 20 Schützinnen und Schützen in den Warpel, wobei lediglich 18 das Programm für das Eröffnungsschiessen absolvierten. Die Resultate variierten zwischen unverbesserlich bis ausbaufähig.

Im 1. Rang des Feld A konnte sich Silvia Guignard mit dem sagenhaften Punktemaximum von 150 vor Marcel Bearth mit sehr guten 145 Punkten platzieren. Für Silvia gab es einen feinen Zopf und ein Glas Honig für den Sonntagmorgen. Marcel durfte sich an einer Toblerone erfreuen.

Im Feld D konnte sich Kaspar Seiler mit guten 138 Punkten vor Walter Müller mit 135 Punkten durchsetzen. Diese erhielten die gleichen Preise wie im Feld A.

Nach dem geschossenen Programm konnte man sich dem Training widmen. Einige Schützen mussten bereits am ersten Schiesstag in der neuen Saison feststellen, dass zum Schiessen das Material stimmen muss sowie auch die physische Masse hinter dem Sportgerät. Es war alles dabei, vom technischen Defekt am Gewehr trotz Service, über körperliche Gebrechen, welche das Schiessen verunmöglichten bis zum Schiessen ohne Probeschüsse, da 'jemand' den Matchknopf gedrückt haben muss. Namen werden an dieser Stelle keine genannt. Das Eröffnungsschiessen lässt auf ein spannendes Jahr schliessen:-)

Nach dem Schiessen wartete in der Schützenstube Marlene Bearth mit einer hervorragenden Gerstensuppe mit Wienerli auf die hungrigen Mäuler. Der gesellige Teil darf natürlich niemals zu kurz kommen.


Einzelrangliste
.pdf
Download PDF • 132KB

Comments


Empfohlene Einträge
Versuche es später erneut.
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
bottom of page