Empfohlene Einträge

Der SVE-L am Final der SSM

Am Sonntag, 27.10.2019 reisten 12 Schützen des Schützenverein Embrach-Lufingen nach Thun, um sich mit weiteren acht Sektionen aus der ganzen Schweiz zu messen. Der Tag begann früh. Ab 07:00 Uhr konnten die Sportgeräte und die Ausrüstung der obligatorischen Kontrolle unterzogen werden. Ohne Probleme kamen dieses Jahr alle Schützen des SVE-L durch die Kontrolle. Um 09:30 Uhr wurde das Feuer freigegeben. Gestartet haben Urs Egger (193), Ernst-Peter Schneider (189) und Martin Sollberger (183). Nach rund 20 Minuten wurde der Anlass unterbrochen, da es diversen Schützen illegale Schüsse auf den Monitoren anzeigte. Es stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt zu den Fehlanzeigen führten. Nach einem Unterbruch von rund einer Stunde und vielem Hin und Her wurde der Wettkampf fortgesetzt. In der Folge konnte ohne weitere Probleme weitergeschossen werden. Mit den weiteren Schützen, Rolf Bliggenstorfer (191), Christine Bearth (197), René Moor (192), Andreas Sollberger (192), Marcel Bearth (191), Felix Lercher (187), Marcel Müller (192), Remo Dambach (179) und Kaspar Seiler (188) endete der Wettkampf mit 2274 Punkten für den SV Embrach-Lufingen auf dem 6. Schlussrang. Auch wenn nicht die top twelve des SVE-L am Wettkampf teilnehmen konnten, wurde doch ein Schnitt von 189,5 Punkten erreicht. Auch konnte Kaspar Seiler zeigen, dass mit dem Stgw 57/03 ein 20-schüssiges Programm mit einem sehr guten Resultat beendet werden kann.

Gewonnen wurde der Final der Schweizer Sektionsmeisterschaft durch den SV Höri (2304) mit 2 Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Stadtschützen Thun. Auf dem dritten Rang reihten sich die Standschützen von Oberwinterthur mit 2286 Punkten ein.

Der Schützenverein Embrach-Lufingen gratuliert den teilnehmenden Schützen für ihre geschossenen Resultate sowie den drei Vereinen, welche die Podestplätze für sich entscheiden konnten.

 

Resultate

Please reload

37. Embracher Gruppenschiessen 2020

01.10.2019

Das 37. Embrachergruppenschiessen 2020 findet am 24./25./30. April und 1. Mai statt. Weitere Informationen können dem Schiessplan entnommen werden.

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload