Empfohlene Einträge

Der Haubitzengott findet seinen Meister

Am Freundschaftsmatch zwischen Winterthur und Nidwalden, zeigten sich die Matcheure trotz Gegenlicht und Dunst in blendender Verfassung. Bei den Dreistellungsschützen konnte sich Michi Burch mit 582 Punkten durchsetzen. Ramona Bearth mit 553 Punkten und Thade Scheuber mit 531 Punkten zeigten ebenfalls sehr gute Leistungen. Die Zweistellungselite lieferte sich einen hochspannenden Wettkampf. Marcel Ochsner konnte mit 583 Punkten Rolf Denzler mit 582 Punkten in Schach halten. Beide Schützen durften sich über 290 Punkte im der Kniend Stellung freuen. Im dritten Rang rückte der Jungspund Sven Siegenthaler den beiden arrivierten Cracks mit 581 Punkten mächtig auf den Pelz.

Neues von der Artilleriefront !!!! Hans Peter Bucher mit 557 Punkten hat den Haubitzengott Werner Brazerol mit 540 Punkten entzaubert. Beide Schützen lieferten einen sehr starken Wettkampf, nur diesmal konnte Werner Brazerol nicht an seine gewohnten Qualitäten in der Kniend Stellung zurückgreifen und musste sich geschlagen geben. Franz Keiser mit 530 Punkten belegte den dritten Rang.

Alle Resultate

Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv