Suche
  • marcelmuller7

Spitzenresultate am Tobleronematch

Bereits an der Saisoneröffnung der Matchschützen Winterthur konnten wieder absolute Top Resultate erzielt werden. Bei den Dreistellungsschützen trotzte einzig Ernst Freimüller den noch nicht Frühlingshaften Temperaturen. Mit 549 Punkten kann er sicher zufrieden sein. Die Zweistellungscracks legten fulminant los. Rolf Denzler konnte mit 585 Punkten den Sieg für sich beanspruchen und belegte seine derzeit sehr gute Form. Nicht minder in Form scheint Sven Siegenthaler, der mit 580 Punkten dem Altmeister mächtig auf die Pelle rückte. Auch Christof Carigiet offenbarte mit 576 Punkten, dass mit ihm immer zu rechnen ist. Was bin ich froh, das Christoph Nay den ersten Scheibenfehler in dieser Saison gebucht hat und somit der „Martin“ zum „Christoph“ wird. Trotz des „Christophs“ konnte er sich mit 562 Punkten im vierten Rang klassieren. Haubitzenschütze Werner Brazerol konnte bei den Ordonanzwaffen mit 532 Punkten den Sieg vor Martin Spühler mit 523 Punkten und Reto Schweizer mit 506 Punkten feiern. In der Liegendkonkurenz konnte Roman Ochsner mit 575 Punkten bereits wieder ein gutes Resultat erreichen, da dies der erste Wettkampf nach seiner Verletzung war. Thomas Pauli mit 557 Punkten und Peter Reinhard mit 544 Punkten belegten die Plätze.

Alle Resultate

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

GM-Final 2020

Voller Optimismus haben die fünf SVEL-er am vergangenen Samstag, 12.09.2020, den GM-Final in Emmen LU in Angriff genommen. Als einer der 16 gesamtschweizerisch qualifizierten Gruppen im Feld der Sport

Cupschiessen 2020

Heute, 11.07.2020 trafen sich 18 Schützinnen und Schützen zum alljährlichen spannenden Cupschiessen des Schützenvereins Embrach-Lufingen. In drei Kategorien (Feld A/Feld D/U21) schossen die Teilnehmer