Suche
  • marcelmuller7

Schweizerischer Sektionsfinal Thun 2016

Am Sonntag haben sich die besten Sektionen der Schweiz zum Kräftemessen in der Guntelsey in Thun eingefunden. Das Schützenhaus glich einem Kühlschrank, was nicht jedem gleich gut bekommen ist. Bei der Materialkontrolle wurden nur kleine Sachen wie ein zu langer Korntunnel beanstandet. Diese wurden durch den Schiessleiter Marcel Bearth auch sogleich behoben. Nach erfolgter Scheibenzuteilung wurde pünktlich um neun Uhr der Schiessbetreib aufgenommen. Nicht alle Teilnehmer konnten ihre Leistungen, welche sie über die ganze Saison erbrachten abrufen und somit durfte sich der SV Embrach- Lufingen mit den siebten Platz zufrieden geben. Marcel Müller und Rolf Bliggenstorfer konnten sich mit 193 Punkten als beste der Gruppe hervortun, aber auch Alois Schumacher, Robert Schnider und Sepp Patt überschossen die 190 Marke. Einen herzlichen Dank den beiden Betreuern Markus Meier und Hermann Fässler für die Übernahme der administrativen Aufgaben, welche die restlichen Teilnehmer sehr entlastet haben.

Den Sieg hat sich der SV Höri ergattert, welcher die Schützen aus Oberwinterthur und Aarau auf die Plätze verwies. Ein spannender Tag in gelungener Atmosphäre der sicher in Erinnerung bleiben wird.

Alle Resultate

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Doppelsieg am Barbaraschiessen

Am diesjährigen Barbaraschiessen der Bettenseeschützen Kloten-Dietlikon, konnte der SV Embrach – Lufingen mit Marcel Müller und Martin Sollberger einen Doppelsieg feiern. Bei guten Bedingungen erreich

OMM 2016 oder 2x Aufstieg

Die diesjährige Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft stand für den SV Embrach – Lufingen unter einem guten Stern. Die erste Mannschaft konnte dank vier ausgeglichenen Runden den Aufstieg in die höchs